Chaz Davies: «Habe nicht mit dem Sieg gerechnet»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Hat mit dem Sieg nicht gerechnet: Chaz Davies

Hat mit dem Sieg nicht gerechnet: Chaz Davies

Chaz Davies machte zuletzt mit starken Leistungen auf sich aufmerksam. Auf dem Nürburgring holte er seinen ersten Laufsieg in der Superbike-WM.

Chaz Davies war auf dem Nürburgring der erfolgreichste Pilot. Mit 41 Punkten für seinen Sieg und Platz 3 verbesserte sich der ParkinGO-Pilot um drei Plätze auf WM-Rang 8!

Es ist lange her, dass ein Nicht-Werksmotorrad bei regulären Bedingungen einen Lauf der Superbike-WM gewinnen konnte. Hätten Sie es gewusst? Es war Ruben Xaus (E) im Jahr 2008 in Misano mit einer Sterilgarda-Ducati! Ansonsten konnten die Kundenteams nur Siege bei nassen Bedingungen feiern - so auch bei den beiden Siegen von Sylvain Guintoli (F/Ducati) in dieser Saison in Assen und Silverstone.

Doch der Triumph von Chaz Davies im zweiten Rennen auf dem Nürburgring hat keinen Makel: Bei wunderbaren sommerlichen Bedingungen fuhr der Brite ein fabelhaftes und vor allem fehlerfreies Rennen. Den Grundstein für seinen Erfolg legte der 25-Jährige bereits beim Start. «Ich wusste, dass ein guter Start sehr wichtig sein wird», erzählt Davies, der bereits als Dritter aus der ersten Runde kam. «Als Marco an Sykes überholte wurde ich etwas unsicher, weil Sykes immer langsamer wurde. Aber dann ist Marco gestürzt und noch ein paar mehr. Die Strecke wurde immer rutschiger, aber mein Bike war ok und ich konnte das Rennen sauber zu Ende fahren. Danke an mein Team, sie haben mir ein starkes Motorrad vorbereitet.»

Mit seiner guten Performance hat sich Davies auch bereits für 2013 ein begehrtes Cockpit gesichert: Er wird neben Marco Melandri im BMW-Werksteam starten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 18.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Mo. 18.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 18.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 18.01., 21:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 21:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 18.01., 22:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE