Leon Haslam: Fuß gesund, Honda krank

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ratlose Gesichter in der Box von Leon Haslam

Ratlose Gesichter in der Box von Leon Haslam

Beim Saisonauftakt in Australien schien Pata Honda mit der Elektronik von HRC noch auf einem guten Weg. Nach dem Aragón-Test sitzt auch bei Leon Haslam der Frust tief.
Auf der schnellen Piste auf Phillip Island seien die Probleme mit der Elektronik noch nicht so offenkundig gewesen, hieß es aus dem Ten Kate-Lager. Bei den Testfahrten im MotorLand Aragón wurden sie dafür umso offenkundiger. Pata Honda-Pilot Jonathan Rea bestand sogar darauf, sein Bike von 2012 zu fahren.

Auch bei Leon Haslam, der in Australien eine fabelhafte Figur abgab, überwiegt nach dem dreitägigen Test der Frust. «Das waren ziemlich frustrierende Tage. Wir sind mit der neuen Elektronik seit Australien keinen Schritt weiter gekommen», knurrt der 29-Jährige angesichts zwei Sekunden Rückstand auf Kawasaki-Star Tom Sykes angefressen. «Wir haben noch jede Menge zu tun, um für das Meeting hier in Aragón in einer Woche bereit zu sein.»

Ten Kate hatte das wohl bereits befürchtet und reist anschliessend nach Alcarras, wo noch einmal für zwei Tage getestet wird!

Für Leon Haslam hatte der Test dennoch eine positive Seite. Er konnte seinen vor zwei Wochen operierten Fuss (Nervenschädigung) ohne Probleme belasten. «Der Fuß fühlte sich gut an», bestätigt der Brite. «Ich bin bereit für weitere Testfahrten!»

Superbike-WM: Zeitenliste vom Aragón-Test 2.-4. April

Pos Fahrer (Nat/Motorrad) Tag 1 Tag 2 Tag 3
1. Tom Sykes (GB/Kawasaki) 1:58,6 min
1:57,7 min
1:57,7 min
2. Leon Camier (GB/Suzuki) 1:58,9 1:58,0 1:59,0
3. Jules Cluzel (F/Suzuki) 2:01,9 1:59,1 1:59,8
4. Loris Baz (F/Kawasaki) 1:59,8 1:59,3 2:00,0
5. Niccolò Canepa (I/Ducati) 2:00,0 1:59,3
6. Jonathan Rea (GB/Honda) 1:59,6 1:59,9 2:00,0
7. Leon Haslam (GB/Honda) 2:00,3 1:59,8 1:59,7
8. Matteo Baiocco (I/Ducati) 2:01,5 2:00,4 1:59,9
9. Federico Sandi (I/Kawasaki) 2:03,3 2:01,0
10. Alexander Lundh (S/Kawasaki) 2:03,5 2:01,7

Supersport-WM: Zeitenliste vom Aragón-Test 2.-4. April

Pos Fahrer (Nat/Motorrad) Tag 1 Tag 2 Tag 3
1. Sam Lowes (GB/Yamaha) 2:02,8 min
2:01,7 min
2. Kevin Coghlan (GB/Kawasaki) 2:03,9 2:02,7 2:03,3 min
3. Michael van der Mark (NL/Honda) 2:03,8 2:03,1 2:03,5
4. Vladimir Leonov (RUS/Yamaha) 2:05,0 2:03,2
5. Luca Scassa (I/Kawasaki) 2:03,7 2;03,7
6. Lorenzo Zanetti (I/Honda) 2:04,5 2:04,2 2:04,2
7. Gabor Talmacsi (H/Honda) 2:05,2

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 23:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Do. 26.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE