Eugene Laverty: Zurück zum Durchbruch

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Eugene Laverty - so soll es in Aragón weitergehen

Eugene Laverty - so soll es in Aragón weitergehen

Am Wochenende steht das zweite Meeting der Superbike-WM im MotorLand Aragón an. Auch ohne Testfahrten glaubt Eugene Laverty an den Erfolg.
Eugene Laverty brauchte 2012 eine längere Eingewöhnungszeit mit der Aprilia RSV4. Beim Meeting in Aragón war er das erste Mal konkurrenzfähig und verpasste nur knapp den Sieg – BMW-Star Marco Melandri hatte um 42/1000 sec die Nase vorn.

 

«In Aragón kam der Druchbruch. Ich kämpfte um den Sieg und habe deshalb gute Erinnerungen an dieses Meeting», erinnert sich der Nordire gerne zurück. «Einige Teams haben dort kürzlich getestet, sie werden einen gewissen Vorteil haben. Unsere RSV4 funktioniert zurzeit aber prächtig, wir werden das schon aufholen.»

Beim ersten Saisonmeeting auf Phillip Island holte Eugene Laverty im ersten Rennen Platz 2 und den Sieg im zweiten Lauf.
Punktgleich mit seinem Teamkollegen Sylvain Guintoli führt das Aprilia-Duo die Gesamtwertung an.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
8DE