Aprilia-Ass Sylvain Guintoli fehlt der Speed

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Sylvain Guintoli sucht noch Speed - Geschwindigkeit

Sylvain Guintoli sucht noch Speed - Geschwindigkeit

Sylvain Guintoli startet beim Meeting in Aragón von Platz 4 in der ersten Reihe. Für den Aprilia-Piloten nur Schadensbegrenzung.
So richtig kam der Sieger vom Auftaktrennen auf Phillip Island im spanischen Aragón noch nicht in die Gänge. Insbesondere wenn man die flotten Rundenzeiten seines Teamkollegen Eugene Laverty berücksichtigt, fehlt es dem Franzosen noch an Speed.

Guintoli schaffte bis in die Superpole 3, doch da büsste er 0,8 sec auf Laverty ein, dennoch wurde es ein vierter Startplatz. «Das lief besser als erwartet», atmet der 30-Jährige erleichtert auf. «Aber wie auch immer, ich stehe in der zweiten Reihe ganz vorn und starte auf der richtigen Seite zum ersten Bremspunkt. Im Vergleich zu den anderen fehlt es mir auch noch am Speed im Renntrimm. Das Gefühl mit der RSV4 wird aber von Runde zu Runde besser, das stimmt mich zuversichtlich.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 13:20, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi. 02.12., 14:15, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi. 02.12., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
8DE