Miller: Checa in guter Form

Von Jörg Reichert
Carlos Checa

Carlos Checa

Carlos Checa belegte im ersten Qualifying die gute dritte Position. Am Samstag erwartet er aber härteren Widerstand seiner Rivalen.

2008 war das Superbike-Meeting im Miller Motorsport Park das Glanzstück der Saison von [*Person Carlos Checa*]. Nach zwei blitzsauberen Siegen wurde der Spanier anschliessend sogar in den Kreis der Titelkandidaten aufgenommen. Auch in diesem Jahr kommt der Ten-Kate-Pilot auf der Rennstrecke im US-Bundestaat Utah glänzend zurecht. Platz 3 im ersten erste Qualifying - so weit vorne sah man Checa schon lange nicht mehr.

«Momentan sieht es so aus, als wären wir hier konkurrenzfähig. Wie wir aus dem letzten Jahr wissen, kommt Miller unserem Paket entgegen», erklärt der 36-Jährige nach dem ersten Trainingtag beim siebten Saison-Event. Für das zweite Qualifying und der finalen Superpole am Samstag rechnet der Routinier aber mit stärker aufkommender Konkurrenz. «In diesem Jahr wird es aber schwieriger. Spies und Biaggi sind ebenfall stark und auch Haga wird im zweiten Tag nachlegen», gibt sich der Honda-Pilot nachdenklich.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.12., 23:25, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mo.. 06.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mo.. 06.12., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 06.12., 03:25, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mo.. 06.12., 04:45, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 06.12., 05:05, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 06.12., 05:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo.. 06.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 06.12., 06:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 06.12., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2DE