Vertrag mit Miller bis 2013 verlängert

Von Rick Miller
Die Superbike-WM bleibt in den USA

Die Superbike-WM bleibt in den USA

Nach Magny-Cours und Kyalami wurde auch der Vertrag mit dem Miller Motorsports Park verlängert.

Die Superbike-WM wird bis einschliesslich 2013 auf der Rennstrecke 30 km östlich von Salt Lake City gastieren. «Für unsere Strecke und auch die Fans in Nordamerika war es sehr wichtig, dass wir diesen Event behalten», sagte Miller-Geschäftsführer Dan Davis. «Die Arbeit der FIM und Infront während der letzten Jahre zahlt sich inzwischen aus. Die Superbike-WM ist besser positioniert als jede andere Rennserie.»

WM-Vermarkter Infront ist über das neue Abkommen ebenso begeistert. «Miller hat sich als Strecke von Weltklasseformat erwiesen», sagte Motorsport-Direktor Paolo Ciabatti. «Teams und Fahrer haben das Debüt im letzten Jahr genossen und Miller zur Strecke des Jahres gewählt. Der neue Vertrag unterstreicht, wie wichtig der US-Markt für uns ist.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 02.12., 23:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 02.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 01:45, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 03.12., 02:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Fr.. 03.12., 02:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 03:00, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
7DE