Imola: Jonathan Rea will endlich Siege

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Jonathan Rea: Erster Saisonsieg in Imola?

Jonathan Rea: Erster Saisonsieg in Imola?

Es ist offensichtlich: Die grössten Baustellen mit der HRC-Elektronik hat das Pata Honda-Team erledigt. Nach Platz 2 in der Superpole schielt Jonathan Rea nun auf Siege.

«Ich würde lügen wenn ich sagen würde, ich möchte nicht gewinnen», sagt der 27-Jährige und es ist die Art und Weise, wie er es sagt. «Wir sind in einer guten Position, um das auch zu schaffen. Ich fühlte mich schon im zweiten Quali und Training sehr stark, wir machten gute Änderungen am Bike. Mit unserem Set-up für die Rennen bin ich sehr zufrieden.»

Erstaunlich: Seit Assen war Rea in der Superpole nie schlechter als Vierter, im Rennen erreichte er 2013 zweite und dritte Ränge. Ein Sieg fehlt ihm noch.

«Die erste Reihe ist immer unser Ziel. Jetzt hoffe ich noch auf gute Starts und zwei gute Rennen», sagt der Honda-Star.

Hoffnungen hat nicht nur der Brite, auch sein Pata Honda-Team lechzt nach einem Grund zum Feiern. «Sein Speed im Renntrimm ist enorm», sagt der Technische Koordinator Pieter Breddels. «Wir glauben, dass Jonathan hier in Imola um die Rennsiege kämpfen wird.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • So. 24.01., 05:50, Motorvision TV
    Truck World
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 06:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 09:05, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • So. 24.01., 09:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • So. 24.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 10:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
7AT