Corser hat es schlimmer erwartet

Von Jörg Reichert
Superbike-WM
Troy Corser ist hart im Nehmen

Troy Corser ist hart im Nehmen

Troy Corser rechnete in Misano beim achten Superbike-Meeting mit grösseren Problemen - mit der angeschlagenen Schulter und dem Motorrad.

Seit seinen Stürzen in Monza plagen Troy Corser üble Schmerzen in der Schulter. Zurück auf italienischem Boden in Misano macht das Gelenk zwar immer noch Probleme, doch der BMW-Pilot hat mit grösseren Beeinträchtigungen gerechnet.
 
«Es war heute weniger schlimm als befürchtet», atmete der zweifache Superbike-Champion erleichtert auf, dessen Gelenk teilweise luxiert war. «Meine Schulter ist erst ungefähr zu 80% in Ordnung, aber es geht besser wenn ich auf dem Bike sitze. Ich hatte auch erwartet, dass die BMW auf der welligen Piste mehr Probleme machen würde. Insgesamt funktioniert die S1000R ohnehin berechenbarer als sonst; ich fühle besser, was mit dem Motorrad passiert. Darauf können wir am Samstag aufbauen», meint der Routinier, der auf Platz 10 nicht einmal 0,5 sec. auf die Bestzeit des ersten Zeittrainings (Michel Fabrizio/1:37,016 min.) verlor.

«Die Zeiten sind sehr eng zusammen. Das gefällt mir, denn ich habe es nicht auf schnelle Zeiten angelegt», sagt der Mann, der in der Superpole 2008 den Rundenrekord auf 1:35,993 min. herunterschraubte. «Wir haben aber noch jede Menge Arbeit vor uns uns sicher werden morgen alle noch etwas schneller fahren (wenn es nicht regnet). Aber wenn wir da bleiben könnten wo wir gerade sind, wäre das schon recht gut.»

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Bahrain 2020
  • Fr. 27.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 16:25, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
6DE