Leon Haslam hatte Pech

Von Jörg Reichert
Leon Haslam

Leon Haslam

Leon Haslam hatte sich für sein Heimrennen viel vorgenommen. Doch aus einem vorderen Startplatz wurde nichts. Der Stiggy-Pilot wurde in der Superpole nur Neunter.

Als die Zeit der 12 minütigen Superpole 2 abgelaufen war, lag Haslam noch auf Position 8 und wäre somit für die finale Session qualifiziert gewesen. Doch Ducati-Ass Michel Fabrizio war noch auf einer schnellen Runde auf der Strecke, fuhr Bestzeit und liess den Briten damit auf den neunten Rang abrutschen. Zusammen mit seinen Landsleuten Tom Sykes (10./Yamaha), Jonathan Rea (12./Honda) und Gaststarter James Ellison (14./Yamaha) musste Haslam anschliessend tatenlos beobachten, wie in der letzten Superpole um die Pole-Position gekämpft wurde.

«Ich hatte am Nachmittag ein paar Probleme. Wir probierten etwas an der Elektronik, haben aber in die falsche Richtung entwickelt und sind dann zurück zur Basis-Einstellung gegangen», so der 26-Jährige, der nur einen Punkt hinter Max Biaggi WM-Rang 6 belegt. «Mit meinen Rundenzeiten bin ich aber sehr zufrieden. Es war Pech, dass ich es nicht in die letzte Superpole geschafft habe. Aber die Zeiten sind dicht beieinander und nun stehe mit ein paar anderen Engländern in der dritten Reihe.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 05.07., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 05.07., 11:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 12:05, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Di.. 05.07., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di.. 05.07., 13:05, Motorvision TV
    Super Cars
  • Di.. 05.07., 13:30, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Di.. 05.07., 14:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 05.07., 15:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3AT