Eugene Laverty: Erste Eindrücke von der Suzuki GSX-R

Von Ivo Schützbach
Das erste Bild von Eugene Laverty auf der Suzuki GSX-R 1000

Das erste Bild von Eugene Laverty auf der Suzuki GSX-R 1000

Im spanischen Jerez drehte Superbike-Vizeweltmeister Eugene Laverty heute seine ersten Runden für sein neues Team Voltcom Crescent Suzuki.

Es war kein Auftakt nach Maß: Eugene Laverty verbrachte den größten Teil des ersten von zwei Testtagen in Jerez damit, Elektronikprobleme an seiner Suzuki zu lösen. Sein erster Eindruck von der GSX-R 1000: «Das Motorrad fühlt sich ganz anders an als mein bisheriges. Wegen der Probleme konnte ich nicht auf Zeitenjagd gehen. Das Bike hat Stärken und es gibt Bereiche, in dem wir es verbessern müssen.»

Nach zwei Jahren im Aprilia-Werksteam wertet der Nordire seinen Wechsel zum Suzuki-Team nicht als Rückschritt. «Ich hoffe, dass ich mich in einem Privatteam wie Crescent Suzuki wirklich einbringen kann und wir einen Schritt nach vorne machen», sagte er zu SPEEDWEEK.com. «Während der letzten Jahre habe ich gelernt, dass sich ein Motorrad innerhalb einer kleinen Gruppe schneller entwickeln lässt, als in einer großen Organisation. Es müssen nur die richtigen Leute daran arbeiten, welche die richtigen Schritte einleiten. Die Suzuki ist kein schlechtes Motorrad. Es gibt keinen Grund, weshalb wir es nicht an die Spitze schaffen sollten.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 01.12., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 01.12., 14:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 01.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 01.12., 15:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2021 - 6 Stunden, Highlights von Bahrain
  • Mi.. 01.12., 15:30, BR-alpha
    Länder-Menschen-Abenteuer
  • Mi.. 01.12., 16:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 01.12., 17:25, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 01.12., 18:45, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
» zum TV-Programm
6DE