Haga: Hilfe von Fabrizio

Von Gordon Ritchie
Superbike-WM
Noriyuki Haga: «Gute Resultate»

Noriyuki Haga: «Gute Resultate»

Michel Fabrizio half Noriyuki Haga in Brünn mehr, als er sich selbst hätte helfen können.

Hagas gebrochenes Schulterblatt sowie der von Donington Park gebrochene Unterarm waren, was die Knochen anbelangt, zwar verheilt, muskulär hatte der 34-Jährige aber noch grosse Schwierigkeiten. «Besonders beim Bremsen», wie Haga betonte.

Als im ersten Lauf sein Ducati-Xerox-Teamkollege [* Person Michel Fabrizio *] Hagas schärfsten WM-Verfolger [* Person Ben Spies *] abräumte, war der Japaner sicher nicht undankbar. Er selbst konnte aus eigener Kraft nicht mehr als die Ränge 8 und 6 beisteuern, was in Anbetracht seiner Verletzungen ohnehin schon heldenhaft war. Nur hätte das nicht gereicht, um Spies Paroli zu bieten.

«Dass ich in der WM immer noch vorne liege, wenn auch nur mit sieben Punkten, ist Glück», weiss Haga. «Ich muss mich bei Dr. Corbascio, der Clinica Mobile und meinem Trainer Rok bedanken, die mich in den Wochen seit Donington wieder einigermassen hinbekommen haben. Ducati hat auch alles unternommen, um das Motorrad für mich leichter fahrbar zu machen. Wenn ich mir die ganzen Umstände anschaue, habe ich in Brünn sogar gute Resultate geholt.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 13:15, Sky Discovery Channel
So baut man Traumautos
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 14:30, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
» zum TV-Programm