Bimota: Ayrton Badovini sorgt für Jubel in Misano

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Ayrton Badovini sorgte in Misano für tolle Bimota-Ergebnisse

Ayrton Badovini sorgte in Misano für tolle Bimota-Ergebnisse

Das Meeting in Misano war das zweite Rennen für Bimota vor heimischer Kulisse. Ayrton Badovini sorgte für versöhnliche Ergebnisse.

Noch erhält Bimota für seine Rennergebnisse wegen der fehlenden Homologation ohnehin keine WM-Punkte, auf der Rennstrecke kämpfen die beiden Bimotas von Ayrton Badovini und Christian Iddon dennoch im jeden Zentimeter Asphalt. Ein Kampf, der in Misano unerwartet schwierig war.

Im Qualifying schleppte Badovini die Bimota BB3 nur als sechsbestes Evo-Bike in die Superpole, dort prügelte der Italiener sein von einem BMW-Motor angefeuertes Motorrad auf einen ordentlichen 15. Startplatz. In den beiden Rennen kreute er auf den respektablen Positionen 12 und 11 die Ziellinie - jeweils zweitbestes Evo-Bike hinter Kawasaki-Pilot David Salom.

«Damit bin ich zufrieden», sagte Badovini. «Im zweiten Rennen hatte ich mehrere Berührungen, deshalb fand ich zu Beginn nicht in meinen Rhythmus. Dann fand ich aber eine gute Pace und hatte nette Positionskämpfe mit verschiedenen Gegnern. Die Temperaturen waren sehr hoch, das hätte uns Schwierigkeiten machen können. Mein Bike funktionierte aber prächtig und war auch gegen Rennende noch in Form.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE