Superbike-WM: Bimota erwartet goldene Zeiten

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Bimota: 2015 an der Spitze Superbike-WM?

Bimota: 2015 an der Spitze Superbike-WM?

Seit Aragón stellt sich Bimota dem harten Wettbewerb der Superbike-WM nach Evo-Reglement. Ayrton Badovini sieht seinen Arbeitgeber für die Zukunft in einer guten Position.

Das Superbike-Reglement für 2015 ist eingetütet, die heutige Evo-Klasse wird verschwinden, dann werden nur noch 'echte', allerdings weitaus weniger hochgezüchtete Superbikes auf der Piste kämpfen. Nach aktueller Planung wird auch Bimota mit von der Partie sein. Die Italiener können auf den bewährten Motor der BMW S1000RR zurückgreifen.

Schon heute zählt die Bimota BB3 zu den besten Evo-Bikes: Gute Vorraussetzungen für die nächste Saison! «Ich bin sicher, das wir eine sehr gute Zukunft haben werden», sagt Bimota-Ass Ayrton Badovini, beim Meeting in Misano nur von David Salom (Kawasaki) geschlagen. «Unser Motorrad wird weiterhin immer besser. Und wir wissen genau, an welchen Dingen wir noch arbeiten müssen.»

Badovini kämpft auf der Piste regelmässig um die Position des besten Evo-Piloten. Er kann die Performance des noch jungen Bimota-Projekts sehr genau einschätzen. «Die Lücke zwischen uns und unseren direkten Konkurrenten ist nicht mehr groß. Ich erwartete, dass wir immer besser werden», sagt der 29-Jährige mit einem Grinsen im Gesicht.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 01.12., 11:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 01.12., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
7DE