Ducati: In Portimão über oder unter dem Durchschnitt?

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Chaz Davies fuhr in Imola zweite Ränge ein

Chaz Davies fuhr in Imola zweite Ränge ein

Die anspruchsvolle Rennstrecke in Portimão gilt als Fahrerstrecke. Die Frage ist: Kommt das Ducati mit Davide Giugliano und Chaz Davies entgegen oder nicht.

Dritte und zweite Ränge hat das diesjährige Ducati-Fahrerduo Davide Gugliano und Chaz Davies in dieser Saison bereits erreicht, was fehlt ist noch immer der erste Sieg mit der 1199 Panigale R. Die durchaus berechtigten Hoffnungen zuletzt beim Heimrennen in Misano haben sich nicht bestätigt, ein vierter Rang durch den Briten im ersten Lauf war das höchste der Gefühle.

Was das Meeting in Portimão betrifft, wirkt Davies auch nicht sonderlich zuversichtlich. «Meine Ergebnisse waren dort in Vergangenheit eher durchschnittlich», gibt der Waliser zu bedenken, dessen Ducati bei den zuletzt heissen Meetings in Sepang und Misano deutliche Schwächen offenbarte. «Sehr warme Temperaturen kommen uns nicht gerade entgegen», bestätigt der Waliser. «Wir müssen also weiter daran arbeiten, mehr Grip zu generieren. Wenn wir das schaffen, können wir auch ansprechende Ergebnisse einfahren.»

Auch sein Teamkollege Davide Giugliano reist mit gemischten Gefühlen nach Portugal. «Ich war nie besonders erfolgreich in Portimão», gibt der 24-Jährige zu. «Dabei weiß ich gar nicht warum das so ist, denn die Piste mag ich sehr. In diesem Jahr fuhren wir aber schon einen Test dort, also bin ich besser vorbereitet als früher. Wir haben in Italien viel am Bike gearbeitet und die Elektronik besser auf die heissen Bedingungen abgestimmt.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6AT