World Ducati Week: Chaz Davies war überwältigt

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Die Ducati-Asse der Superbike-WM erlebten am vergangenen Wochenende die World Ducati Week in Misano. Während Davide Giugliano das Spektakel bereits 2012 erlebte, war Chaz Davies bei seiner Premiere überwältigt.

Die World Ducati Week findet alle zwei Jahre statt und hat sich zu einem gewaltigen Ereignis entwickelt. Tausende Besucher strömten in diesem Jahr nach Misano, um ihrer Marke mit Konzerten und Events zu huldigen. Es dominiert ganz klar die Farbe rot! Mit dabei die Werkspiloten der MotoGP und Superbike-WM.

Für Davide Giugliano war es bereits das zweite Mal, das er bei der WDW anwesend sein durfte. «Ich war schon mal 2012 hier. Es war damals schon fantastisch, als offizieller Ducati-Werkspilot ist es aber noch spannender», sagt der 24-Jährige. «Die WDM ist eine tolle Veranstaltung, die Motorradfans vereint, vor allem natürlich die Ducatisti. Ob Strassen- oder Rennfahrer, alle teilen ihre Leidenschaft für die Bikes aus Borgo Panigale

Chaz Davies war bereits bei den Heimrennen in Imola und Misano von der Unterstützung der Ducati-Fans überwältigt. Die World Ducati Week empfand der 27-Jährige noch einmal als Steigerung. «Das war einfach phänomenal! Ich hätte nie erwartet, dass ich jemals so viele Ducati-Bikes auf einer Stelle sehen werde», staunte der Waliser. «Die Parade am Freitag war eine Überraschung, weil ich dachte, sie wäre für uns Fahrer und das Management reserviert – dann sah ich aber die lange Reihe von Bikes, die auf die Piste fuhren – das haute mich aus den Socken. Das war nur der Anfang von drei ereignisreichen Tage.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 28.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 28.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 28.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 18:10, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do. 28.01., 19:10, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 28.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 28.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 28.01., 21:20, Motorvision TV
    Car History
  • Do. 28.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE