Biaggi: «Titel sollte möglich sein»

Von Ivo Schützbach
«Niemand braucht eine Traktionskontrolle», sagt Max Biaggi.

«Niemand braucht eine Traktionskontrolle», sagt Max Biaggi.

Max Biaggi (38) hat MotoGP- und Superbike-Rennen gewonnen. Er sagt, dass man die beiden Klassen kaum vergleichen kann.

«Es gibt grosse Unterschiede bei den Arbeitsabläufen», versichert Biaggi. «Wir haben Einheitsreifen, anders als die MotoGP-WM noch vor Jahren. Damals haben wir viel Zeit damit verbracht, die richtigen Reifen zu finden. Jetzt haben sie ja auch alle die gleichen Reifen. Heute kann man sich mehr auf andere Dinge wie das Fahrwerk konzentrieren, die Reifen stehen nicht mehr im Vordergrund.»

Beim Thema Elektronik bevorzugt Biaggi das Superbike: «Sie haben weniger Elektronik, was ich besser finde. Ich bin da konservativ. Die Elektronik verschleiert nur alles und führt zu einer schlechteren Show auf der Rennstrecke. Niemand braucht eine Traktionskontrolle.»

Weshalb noch keinem ehemaligen GP-Star der ganz grosse Wurf in der Superbike-WM gelang, weiss auch Biaggi nicht. «In meinem ersten Jahr verpasste ich den WM-Titel nur um ein paar Punkte, hatte bis zum letzten Rennen gute Chance», sagt der Römer. «Und das, obwohl ich die meisten Strecken nicht kannte. Der WM-Titel sollte für einen ehemaligen GP-Fahrer möglich sein. Einfach ist es aber nicht.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 02.10., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 02.10., 00:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • So.. 02.10., 00:50, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • So.. 02.10., 01:05, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2021
  • So.. 02.10., 01:35, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • So.. 02.10., 02:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 02.10., 03:50, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Singapur 2022
  • So.. 02.10., 04:40, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • So.. 02.10., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 02.10., 05:35, N-TV
    PS - Automagazin
» zum TV-Programm
6AT