Trotz Desaster-Saison: Sponsor Hero bleibt Buell treu

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Buell wird auch 2015 mit Sponsor Hero auftreten

Buell wird auch 2015 mit Sponsor Hero auftreten

Mit neuen Fahrern und neuen Ideen hofft Buell 2015 auf die Erfolgsspur einbiegen zu können. Sponsor Hero trägt das Desaster bisher mit Fassung und bleibt dem EBR-Team treu.

Mit Ruhm hat sich das EBR Team in der Superbike-WM-Saison 2014 wahrlich nicht bekleckert. Motoren platzten reihenweise – trotz 20 Km/h Top-Speed-Nachteil! Motorrad und Fahrer zu langsam, kein WM-Punkt. Bewundernswert jedoch, dass EBR Gründer Erik Buell nicht klein bei gibt und mit geändertem Person auch 2015 an der Superbike-WM teilnehmen wird.

Mit von der Partie bleibt auch EBRs Hauptsponsor Hero. Das indische Unternehmen ist eine grosse Nummer auf zwei Rädern, allerdings mit Pedalantrieb. Hero wollte beim angeschlagenen ostdeutschen Fahrradhersteller Mifa einsteigen und mit einer Finanzspitze von 15 Millionen die Mehrheit übernehmen. Der Deal platzte, Mifa rutschte in die Insolvenz.

Bei seinem Engagement in der Superbike-WM hat Hero Cycles Wort gehalten. «Es ist eine langfristiges Bekenntnis von Hero, sich in verschiedenen Sportarten auf höchstem Level zu präsentieren. Die Superbike-WM ist die Königsklasse für Rennsport basierend auf Serienbikes, das passt zu uns», sagt Hero-Manager Pawan Munjaln. «Für uns ist das ein perfekter Zugang zu internationalen Märkten. Wir wollen auch die Geschichte des Teams unseren Kunden weitergeben.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
6DE