Misano: Wildcard für Luca Scassa (Ducati)

Von Andreas Gemeinhardt
Superbike-WM
Luca Scassa wird in Misano am Start sein

Luca Scassa wird in Misano am Start sein

Neben den beiden Stammpiloten Davide Giugliano und Chaz Davies wird Luca Scassa für das Aruba.it Racing - Ducati Superbike Team beim achten Saisonevent in Misano antreten.

Wenn die Superbike-WM vom 19. bis 21. Juni 2015 in Misano gastiert, schickt das Aruba.it Racing - Ducati Superbike Team gleich drei Piloten in das Rennen. Luca Scassa wird mit einer Wildcard an der Seite der beiden Stammpiloten Davide Giugliano und Chaz Davies antreten. Nachdem der 31-jährige Italiener sich im vergangenen Jahr in Imola schwer verletzte, blieb er später als offizieller Testfahrer weiterhin ein Teil des Teams.

«Es war ein verdammt langes Jahr, das ich zur Genesung meiner Beinverletzung brauchte, doch nun ist die Zeit gekommen, wieder auf die Rennstrecke zurückzukehren», erklärte Scassa. «Dank meines Testfahrerjobs hatte ich bereits die Möglichkeit, die Ducati Panigale R zu fahren. Ich werde mir selbst keinen Druck machen oder mir unrealistische Ziele setzen, aber ich reise sehr zuversichtlich nach Misano.»

Teamchef Stefano Cecconi meinte: «Wir freuen uns sehr, Luca als dritten Fahrer in Misano dabei zu haben. Mit diesem Wildcard-Einsatz möchten wir uns bei ihm für seine großartige Arbeit als Testpilot bedanken. Er wird viele neue Daten unter realen Renn-bedingungen sammeln können. Außerdem können wir noch ein paar Fans und Ducatisti mehr anlocken, wenn wir mit einem Italiener auf einem italienischen Motorrad antreten.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE