Carlos Checa fährt wieder Ducati

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Carlos Checa auf der Althea Ducati

Carlos Checa auf der Althea Ducati

Bei Ten Kate Honda musste Carlos Checa Max Neukirchner weichen. Seine WM-Karriere wollte er deswegen aber nicht aufgeben.

Seit Dienstagmorgen bereitet sich [*Person Carlos Checa*] auf die WM 2010 vor – auf einer Ducati. Am ersten Testtag verlor er auf Vizeweltmeister Noriyuki Haga auf seiner Werks-Ducati eine knappe Sekunde.

«Verglichen mit der Honda ist mein neues Motorrad völlig anders», fiel Checa schnell auf. «Aber ich freue mich auf diese neue Aufgabe. Ich bin bereit, hart mit meinen Technikern zu arbeiten, um das Bike so weit wie möglich voranzubringen. Auch wenn meine Zeiten jetzt schon ganz okay sind, bin ich mir ganz sicher, dass noch viel mehr möglich ist.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 17:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 27.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 27.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 27.01., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mi. 27.01., 23:40, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 01:15, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 28.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7DE