Ex-Champ James Toseland: «Wir waren Aussenseiter»

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Mit Ducati hat jeder Siege erwartet, sagt James Toseland

Mit Ducati hat jeder Siege erwartet, sagt James Toseland

Helm und Lederkombi musste James Toseland an den Nagel hängen, doch die Erinnerungen an seine zwei Superbike-Weltmeisterschaften sind noch allgegenwärtig.

James Toseland hat ein gutes Leben. Als Motorsportler fuhr er Superbike-WM und MotoGP in den höchsten Klassen, zweimal wurde er Superbike-Weltmeister. Seit seinem Rücktritt 2011 tour er mit seiner Band erfolgreich durch die Lande. Seit 2012 ist er mit der erfolgreichen Sängerin Katie Melua verheiratet.

Denoch denkt 'JT gerne an seine Hoch-Zeit in der Superbike-WM zurück. Vor allem sein zweiter WM-Titel 2007 mit Honda ist sein Highlight. «Ich begann meine Karriere mit Honda», erinnert sich der mittlerweile 35-Jährige gegenüber dem britischen Musikmagazin GQ. «2007 gewann ich mit Ten Kate den Titel. Zuvor hatte noch nie ein Kundenteam die Serie gewinnen können.»

«Wir waren Aussenseiter und die Entscheidung lief aufs letzte Rennen hinaus», schildert Toseland weiter. «Wir Briten lieben Aussenseiter und bei den Niederländern ist es genau so. Als wir also gewonnen haben, war das gesamte Team in Tränen aufgelöst. Ich habe meinen ersten WM-Titel mit Ducati gewonnen, die schon zig Mal Weltmeister waren. Jeder hat erwartet, dass man mit diesem Bike gewinnen muss. Mit Honda war die Party viel grösser!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 06.05., 08:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Do.. 06.05., 09:30, Eurosport
    ERC All Access
  • Do.. 06.05., 10:00, Eurosport
    ERC All Access
  • Do.. 06.05., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do.. 06.05., 10:10, ORF Sport+
    Highlights Motorhome - Formel 1 GP von Portugal 2021 - Die Analyse
  • Do.. 06.05., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do.. 06.05., 10:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 06.05., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 06.05., 11:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 06.05., 12:15, ORF Sport+
    Highlights Formel 1 GP von Portugal 2021
» zum TV-Programm
3DE