Bestätigt: Milwaukee BMW mit Brookes und Abraham

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Milwaukee BMW ist das zweite BMW-Team in der Superbike-WM 2016

Milwaukee BMW ist das zweite BMW-Team in der Superbike-WM 2016

Für regelmässige Besucher von SPEEDWEEK.com ist es keine Überraschung: BSB Champion Josh Brookes und Karel Abraham bilden das neue Milwaukee BMW Team in der Superbike-WM.

Shaun Muir ist ein Mann mit Prinzipien. Als Teambesitzer von Milwaukee Yamaha gewann er 2015 mit Josh Brookes die Britische Superbike Meisterschaft und wollte gemeinsam mit dem japanischen Werk in die Superbike-WM aufsteigen – doch das Crescent Team erhielt den Vorzug, Milwaukee einen Korb.

Den Superbike-WM-Aufstieg zieht Muir dennoch durch – mit BMW!

Milwaukee BMW vertraut (weiterhin) auf Josh Brookes und verstärkt sich mit MotoGP Karel Abraham als zweiten Piloten. Brookes fuhr zwischen 2004 und 2008 in der Supersport-WM (zwei Rennsiege), zwischen 2006 und 2012 fuhr der Australier auch insgesamt 35 Rennen in der Superbike-WM.

«Ich freue mich in der Superbike-WM zurück zu sein und dass ich dort mit dem gleichen Team fahren kann, mit dem ich den BSB-Titel gewonnen habe, ist einfach perfekt», freute sich Brookes. «Ich bin noch nie mit einer BMW gefahren, aber das Motorrad und das Werk haben sich bewährt und ich bin mir sicher, dass wir konkurrenzfähig sein werden. Wir werden Anfang Januar testen, bevor wir nach Phillip Island aufbrechen und ich freue mich jetzt schon darauf, vor meinen Heim-Fans zu fahren.»

«Es ist mehr als spannend mit einem Team wie Milwaukee BMW in die Superbike-WM zu wechseln», kommentierte der Tscheche Abraham. «Es wird eine große Herausforderung, da ich noch kein Superbike gefahren bin und viele Strecken neu sein werden, aber ich bin mir sicher, dass wir schon sehr schnell auf Speed kommen werden.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 21.06., 23:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 00:25, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Di.. 22.06., 00:45, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport 2
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 01:15, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 22.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 22.06., 05:15, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Di.. 22.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 22.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 22.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
2DE