Kawasaki: Radikales Design für 2016 angekündigt

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Wie sieht die Kawasaki 2016 aus? Sehr wahrscheinlich grün

Wie sieht die Kawasaki 2016 aus? Sehr wahrscheinlich grün

Am morgigen Donnerstagabend präsentiert Kawasaki in Barcelona sein Team für die Superbike-WM 2016. Zumindest beim Design werden grosse Änderungen angekündigt.

Im Kawasaki-Werksteam ändert sich im Vergleich zu 2015 im Grunde gar nichts. Warum auch? Mit Weltmeister Jonathan Rea und ex-Weltmeister Tom Sykes hat das Team das wohl stärkste Fahrer-Duo unter Vertrag und auch die Schlüsselpositionen in deren Crews werden identisch besetzt sein.

Neu hingegen ist die Kawasaki Ninja ZX-10R, vor allem unter ihrem Carbon-Kleid, mit der Rea und Sykes die Wintertests dominiert haben. Das Bike verfügt vor allem über einen geänderten Motor und Elektronik, um hinsichtlich des Reglements noch besser aufgestellt zu sein.

Eine Überraschung kündigt Kawasaki beim Design an. Mit Motocard, Elf Total und Monster werden jedoch vertraute Logos die Ninjas zieren. Und es ist davon auszugehen, vom traditionellen grün wird Kawasaki auch nicht abweichen. «Ich war beim Foto-Shooting letzte dabei – das neue Bike sieht einfach toll aus, ganz anders als im letzten Jahr», lässt Rea durchblicken. «Ich denke jeder wird davon beeindruckt sein.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
  • Di. 20.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
  • Di. 20.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Di. 20.10., 14:35, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Di. 20.10., 15:10, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Di. 20.10., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
5DE