Erklärung: Weshalb das Quali nicht Qualifying heißt

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM

Die Namensgebung der einzelnen Trainingssessions in der Superbike-WM sorgt bei vielen Fans für Verwirrung. WM-Vermarkter Dorna diskutiert eine Änderung für nächste Saison.

Offiziell heißen die beiden Trainings am Freitag «Free Practice timed for Qualifying».

Ein Unsinn, da es sich um die Qualifyings für die Superpole handelt, in der die Startplätze für die Rennen am Samstag- und Sonntagnachmittag ausgefahren werden. Außerdem vermittelt der Name «Freies Training» den irrtümlichen Eindruck, dass es um nichts geht. Der Zusatz «timed for» ist ein Widerspruch zum «free practice».

WM-Vermarkter Dorna ist sich der falschen Namensgebung bewusst. «Wir diskutieren darüber», versicherte Dorna-Manager Daniel Carrera gegenüber SPEEDWEEK.com. «Timed for Qualifying sagt ja schon aus, dass es sich um ein Qualifying handelt. Da könnten wir es gleich Qualifying nennen. Es ist aber nicht damit getan, dass wir das in unseren Zeitplänen ändern, es muss auch ins Reglement aufgenommen werden. Wir besprechen das mit der FIM.»

Mögliche Namen für die Zukunft: Qualifying 1 und 2 statt Free Practice 1 und 2. Free Practice 3 wäre dann nur noch ein Free Practice, Superpole und Warm-up blieben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 18:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Sa. 31.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 31.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 31.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Gander RV ; Outdoors Truck Series 2020
  • Sa. 31.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
» zum TV-Programm
6DE