Anthony West (34) für Laguna Seca bestätigt

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Anthony West wird die Kawasaki-Lederkombi noch eine Weile benötigen

Anthony West wird die Kawasaki-Lederkombi noch eine Weile benötigen

Einen Vertrag bis zum Ende der Saison hat Anthony West von Pedercini Kawasaki noch nicht in der Tasche, doch nach dem Misano-Test steht fest: Der Australier wird auch in Laguna Seca fahren!

Anthony West hangelt sich von Rennen zu Rennen. Das Pedercini Team kann ihm noch keine Zusage für die restlichen Saisonmeetings, weil zuerst die vertragliche Situation mit Sylvain Barrier geklärt werden muss. Es geht um Geld.

Am Misano-Wochenende wurde aber zumindest das Meeting in Laguna Seca in drei Wochen fixiert! Dass sich das italienische Team längst auf den 34-jährigen Australier eingeschossen hat, ist offensichtlich. Natürlich will Teamchef Lucio Pedercini den Mann halten, der in Sepang im verregneten zweiten Lauf mit Platz 5 das beste Teamergebnis aller Zeiten eingefahren hat.

Beim offiziellen Superbike-Test in Misano wurde intensiv an West' Fahrstil gearbeitet, der nach langen Jahren in der Moto2 noch nicht optimal zu einem 1000-ccm-Motorrad passte. «Ich denke wir haben bei dem Test alle sehr viel gelernt», sagte West, der sich als beste Rundenzeit eine 1.36,447 min notieren liess – nur 42/1000 sec langsamer als im zweiten Rennen. «Haben wir alles erdenkliche getan? Ja, das haben wir! Ich bin sehr glücklich über den Einsatz des Teams, alle schuften unermüdlich. Da ich jetzt für Laguna Seca bestätigt bin, freue ich mich für diese Jungs alles für ein paar starke Ergebnisse in die Waagschale zu werfen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 12:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 27.01., 12:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 27.01., 12:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 27.01., 13:50, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 27.01., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 27.01., 17:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 27.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 27.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 27.01., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
» zum TV-Programm
7AT