Tardozzi: «Corser und Xaus können siegen!»

Von Gordon Ritchie
Tardozzi setzt sich bei BMW hohe Ziele

Tardozzi setzt sich bei BMW hohe Ziele

Davide Tardozzi stürzt sich mit gewohntem Elan in seinen neuen Job bei BMW. «Ich will Corser und Xaus aufs Podest bringen», sagt der 50-Jährige.

«Ich verstand mich vom ersten Tag an gut mit Rainer Bäumel, der sich um die technischen Dinge bei BMW kümmert», versichert Tardozzi. «Zu ihm habe ich eine ähnliche Beziehung, wie bei Ducati zu Ernesto Marinelli. Obwohl ich erst seit zwei Wochen bei BMW bin, konnte ich mich bereits davon überzeugen, was Bäumel für ein guter Techniker ist. Was er noch braucht, ist mehr Erfahrung. Für BMW wird er ein hervorragender Technischer Leiter sein.»

Mit den BMW-Werksfahrern [*Person Troy Corser*] und [*Person Ruben Xaus*] hat Tardozzi bereits in der Vergangenheit Rennen gewonnen. An diese Erfolge will der Italiener wieder anschliessen. «Ein grosser Teil meiner Arbeit wird sein, die Fahrer zu motivieren und ihnen den richtigen Rückhalt zu geben», sagt Tardozzi. «Troy weiss, dass seine Karriere nicht mehr lange dauert. Und Ruben hat in den letzten Jahren nur vereinzelt Spitzenresultate abgeliefert. Er kann gewinnen, macht aber auch Fehler. Ruben ist eben Ruben. Bevor ich bei BMW unterschrieb, habe ich mit mir selbst eine Wette abgeschlossen: Ich will die beiden Jungs wieder nach ganz oben bringen! Beide haben das Talent dazu. Ich bin sehr glücklich, dass sie sich über meine Ankunft wirklich gefreut haben. Und das war nicht nur Gelaber. Ich habe in ihren Augen gesehen, was sie fühlen.»

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 08.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 11:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 08.12., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 08.12., 14:00, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 08.12., 14:25, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.12., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 08.12., 15:00, ORF Sport+
    Formel 2 - 7. Station: Feature Rennen, Highlights aus Jeddah
  • Mi.. 08.12., 16:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 08.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE