Superbike-WM: Startliste veröffentlicht

Von Ivo Schützbach
Jakub Smrz muss weiter Ducati fahren

Jakub Smrz muss weiter Ducati fahren

Die FIM hat die provisorische Startliste für die Superbike-WM veröffentlicht. Infront Motors Sports rechnet mit 26 Piloten.

Bis auf einen Platz bei Pedercini Kawasaki und den bei DFX Ducati sind alle Plätze vergeben.
Beim Saisonstart in Phillip Island Ende Februar sollen bis auf Supersonic Ducati (Luca Scassa) alle unten genannten Teams am Start sein. Die Italiener werden erst zum zweiten Rennen in Portimao/P einsteigen.

Das Team Borciani-Guandalini hat eine Ducati als Motorrad angegeben. Lange wurde mit Aprilia verhandelt, die Zahlung für die RSV4 ging jedoch nie ein, die vorgelegte Bankgarantie wurde vom Piaggio-Konzern nicht akzeptiert. Bei den laufenden Testfahrten in Portimao fehlt das Team um Jakub Smrz.


Provisorische Startliste Superbike-WM 2010:
 
Start-Nr. 
Fahrer              
Land 
Team
41
Noriyuki Haga
J
Ducati Xerox Team
84
Michel Fabrizio
I
Ducati Xerox Team
35
Cal Crutchlow
GB
Yamaha Sterilgarda Team
52
James Toseland
GB Yamaha Sterilgarda Team
65
Jonathan Rea
GB HANNspree Ten Kate Honda
76
Max Neukirchner
D
HANNspree Ten Kate Honda
2
Leon Camier
GB
Aprilia Racing
3
Max Biaggi
I
Aprilia Racing
50
Sylvain Guintoli
F
Team Suzuki Alstare
91
Leon Haslam
GB
Team Suzuki Alstare
11
Troy Corser
AUS
BMW Motorrad Motorsport
111
Ruben Xaus
E
BMW Motorrad Motorsport
66
Tom Sykes
GB
Kawasaki World Superbike
77
Chris Vermeulen
AUS
Kawasaki World Superbike
96
Jakub Smrz
CZ
Borciani-Guandalini Ducati
95
Roger Lee Hayden
USA
Pedercini Kawasaki
tba
tba
tba
Pedercini Kawasaki
tba
tba
tba
DFX Ducati
7
Carlos Checa
E
Althea Ducati
67
Shane Byrne
GB
Althea Ducati
31
Vittorio Iannuzzo
I
Squadra Corse Italia Honda
23
Broc Parkes
AUS
ECHO CRS Honda
88
Andrew Pitt
AUS
Reitwagen Motorsport BMW
123
Roland Resch
A
Reitwagen Motorsport BMW
49
Makoto Tamada
J
Pro-Ride Honda
99
Luca Scassa
I
Supersonic Ducati
 
 

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 04.12., 13:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa.. 04.12., 14:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 04.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Sa.. 04.12., 15:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 04.12., 15:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 04.12., 15:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 04.12., 15:55, ORF Sport+
    LIVE/Zeitversetzt Formel 2: 7. Station: 1. Rennen aus Jeddah
  • Sa.. 04.12., 16:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
6DE