Meißen: Der silberne Stahlschuh geht nach Dänemark

Von Manuel Wüst
Speedway
Sieger Bastian Borke

Sieger Bastian Borke

Das Fahrerfeld beim Speedwayrennen um den «Silbernen Stahlschuh» in der sächsischen Stadt Meißen setzte sich aus zwei Nationen zusammen: Ein Däne stahl den zehn Deutschen die Show.

Zwölf Rennläufe absolvierten die zwölf Fahrer beim Rennen in Meißen, das aufgrund des Besucherandrangs mit etwas Verspätung gestartet wurde. Am Ende des Renntags umrahmten die Meißener Lokalmatadore Ronny Weis und Richard Geyer Sieger Bastian Borke auf dem Siegerpodest.

Borke und Weis trafen im zweiten Durchgang aufeinander. Weis übernahm auf seiner Heimbahn vom Start weg die Führung und führte drei Runden lang vor dem jungen Dänen. In der letzten Runde konnte sich Borke auf der Gegengerade zunächst neben den Führenden setzen, doch dieser konnte den Angriff abwehren. Ausgangs der Zielkurve befand sich Borke dann jedoch auf der besseren inneren Linie und konnte kurz vor dem Ziel die Führung übernehmen. Da Borke wie auch Weis in den folgenden beiden Durchgängen ihre Läufe gewannen, war der vierte Rennlauf des Tages bereits vorentscheidend für den Sieg.

Rang 3 ging an Richard Geyer, der zwar keinen seinen vier Läufe gewinnen konnte, aber mit vier zweiten Plätzen konstant punktete. Hinter Geyer tummelten sich vier Fahrer mit sieben Punkten. Unter ihnen Celina Liebmann, die 19-Jährige wurde punktgleich mit Valentin Grobauer, Mirko Wolter und dem Dänen Mads Dalum Fünfte.

Ergebnisse «Silberner Stahlschuh» Meißen/D:

1. Bastian Borke (DK), 12 Punkte
2. Ronny Weis (D), 11
3. Richard Geyer (D), 8
4. Valentin Grobauer (D), 7
5. Celina Liebmann (D), 7
6. Mads Dalum (DK), 7
7. Mirko Wolter (D), 7
8. Erik Bachhuber (D), 5
9. Mario Niedermaier (D), 4
10. Julian Bielmeier (D), 2
11. Marcel Dachs (D), 1
12. Jörg Tebbe (D), 1

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE