Vielbeschäftigter Tony Rickardsson

Von Per Gustafsson
Speedway
Tony Rickardsson mit Freundin Christina Samuelsson

Tony Rickardsson mit Freundin Christina Samuelsson

Tony Rickardsson holte sich den Adrenalin-Kick auf verschiedene Arten: Speedway, Porsche-Cup und beim Tanzen!

2008 wurde Speedway-Rekordweltmeister Tony Rickardsson in die TV-Show «Let’s Dance» eingeladen, eine Tanzshow mit Berühmtheiten, die es auch im deutschen Fernsehen gibt.

Jeder Prominente trainiert zusammen mit einem Tanzprofi, jede Woche wird ein Paar abgewählt. Rickardsson wurde damals Zweiter hinter Tina Nordström, der Moderatorin einer viel gesehenen Kochsendung im schwedischen Fernsehen.

Viele waren überrascht, wie elegant sich Rickardsson übers Parkett bewegt. «Diese Erfahrung gehört zu den lustigsten Dingen, die ich je gemacht habe», sagt der schwedische Superstar. «Der Adrenalinkick war unglaublich, alles war live im Fernsehen. Es war das gleiche Gefühl, wie wenn man im Grand Prix zu einem wichtigen Lauf ans Band fährt. Ich habe viel übers Tanzen gelernt – und war dabei so ehrgeizig wie immer.»

Ganz nebenbei fand Rickardsson in der Sendung auch noch eine neue Liebe. Seine Lebenspartnerin Christina Samuelsson gebar im August 2009 Tochter Victoria Julia – seine dritte Tochter. Michelle (14) und Nathalie (9) stammen aus einer früheren Beziehung. «Als Vater musste ich mich ganz schön weiterentwickeln», schmunzelt Rickardsson. «Wann immer möglich, bin ich zu Hause. Leider muss ich in meinem Beruf als Manager für «Swedish Match» sehr viel reisen.


Wie Rickardsson sein Speedway-Comeback im Januar angeht, lesen Sie in Ausgabe 50 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – ab 14. Dezember für 2 Euro im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 12:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 13:00, Arte
    Stadt Land Kunst
  • Do. 22.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 22.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 22.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
6DE