Hancock gewann Saisonauftakt in den USA

Von Rick Miller
Speedway
Greg Hancock lobt die neue Rennstrecke in Perris

Greg Hancock lobt die neue Rennstrecke in Perris

Amerikas Nummer 1 gewann das erste Rennen des Jahres in den Staaten. Greg Hancock bezwang auf dem Perris Raceway Tyson Burmeister im Finale.

Vor dem Endlauf ereilte den ehemaligen Speedway-Weltmeister das Lospech. Er und Burmeister waren nach den Vorläufen ungeschlagen, daher musste das Glück entscheiden, wer als Erster den Startplatz wählen darf. Burmeister hatte erste Wahl, während Hancock sein Glück auf der Aussenbahn versuchte.

Knapp entschied Burmeister den Start für sich. Er blieb innen und Hancock zog auf der Aussenbahn weite Kreise, um sich in der zweiten Runde mit dem entscheidenden Manöver an die Spitze zu setzen. Von da an kontrollierte der achtfache US-Champion das Finale und gewann das Saisoneröffnungs-Rennen problemlos vor Burmeister, Jason Ramirez und Gino Manzares.

«Alles lief gut bei meinem ersten Rennen des Jahres auf der neuen Bahn, dem Perris Raceway in Kalifornien», sagte der US-Amerikaner. «Was für eine geile Piste!»


Ergebnis Perris Raceway/USA:
1. Greg Hancock, 9 Vorlaufpunkte
2. Tyson Burmeister 9
3. Jason Ramirez 6
4. Gino Manzares 5
5. Buck Blair 5
6. Russell Green 6
7. Steve Russell 5
8. Dale Facchini 4
9. Bobby Krips 3
10. Ryan Tovatt 1
11. Aaron Fox 1
12. Marvin Sonnier 0

Last Chance: 1. Manzares. 2. Blair. 3. Green. 4. Russell.

Finale: 1. Hancock. 2. Burmeister. 3. Ramirez. 4. Manzares.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 06:10, Motorvision TV
    Reportage
  • Di. 26.01., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 26.01., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
» zum TV-Programm
6DE