Smolinski: Noch fehlt die Unterschrift

Von Ivo Schützbach
Speedway
Martin Smolinski

Martin Smolinski

Obwohl sich Martin Smolinski mit seinem schwedischen Klub Hammarby einig ist, fehlt noch die Unterschrift unter dem Vertrag.

Den halben Winter lag der Bayer Martin Smolinski mit seinem letztjährigen schwedischen Ligaclub Hammarby im Rechtsstreit, weil sie dem deutschen Profi noch Geld aus der letzten Saison schuldeten. Trotz dieser Vorfälle will Smolinski auch 2009 für den gleichen Club ans Band rollen. «Obwohl sie dieses Jahr nur zweite Liga fahren, was für mich ein Rückschritt ist, werde ich wohl bei ihnen unterschreiben», sagt Smolinski. «Wir sind uns über alle Details einig. Ich habe mit einigen anderen Vereinen verhandelt, dort hätte sich vor Mitte April aber nichts getan, weil sich erst dann die Transferliste öffnet. Ausserdem fühle ich mich in Hammarby sehr wohl.»

Donnerstags will Smolinski jeweils für Hammarby antreten, am Dienstag könnte er an den Club in Kumla ausgeliehen werden. «So käme ich auf viel mehr Rennen», weiss der Egon-Müller-Schützling. «Die ganze Atmosphäre in Hammarby hat dafür gesorgt, dass ich Fahrer schlagen konnte, die ich in Polen nie schlug. Das Team und die Fans haben dazu beigetragen, dass ich im Kopf frei war und gute Leistungen abrufen konnte. Bis auf die Sache mit dem Geld war alles perfekt. Das haben wir nun aber hoffentlich aussortiert.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
7DE