Der Countdown läuft

Kolumne von Kevin Wölbert
Speedway
Kevin Wölbert: Bald geht es los in Grossbritannien

Kevin Wölbert: Bald geht es los in Grossbritannien

Bis jetzt läuft meine Saisonvorbereitung perfekt. Mit Holzhacken hole ich mir den letzten Schliff.

Während meine Mechaniker in der Werkstatt die letzten Feinheiten an den Maschinen erledigen, absolviere ich meistens auf dem Elbdeich mein Fitnessprogramm.

Fast jeden Tag steht ein 10km-Lauf und das übliche Kraftaufbauprogramm an. Eine Trainingsmethode ist dabei besonders effektiv. In meiner Juniorenzeit in Zielona Gora staunte ich nicht schlecht, als der Fitnesstrainer beim winterlichen Fitnesseminar plötzlich mit 20 Äxten anrückte statt mit Medizinbällen.

Von aussen betrachtet sieht es etwas merkwürdig aus. Man muss es sich so vorstellen, dass man dabei mit der stumpfen Axtseite 50 Sekunden lang wie wild auf einen Baumstumpf haut. Nach einer kurzen Verschnaufpause wird das Programm mehrmals wiederholt. Vor allem in Sachen Ausdauer und Muskelaufbau ist «Holzhacken» eine feine Sache.

Um mich wieder an die Geschwindigkeiten zu gewöhnen, tobe ich mich auch mehrmals in der Woche auf der Motocross-Strecke aus.

Henkie Koonstra und Andre Mochner waren auch ein paar Tage bei mir, um zu lernen, wie man sich richtig auf die Saison vorbereitet. Beide staunten über die Übungen nicht schlecht und haben gut mitgezogen.

Anfang März reise ich nach Grossbritannien, um drei meiner Maschinen und sämtliche Ersatzteile auf die Insel zu bringen. Bereits am 12. März wird das Ben Fund Bonanza in Scunthorpe mein erstes Rennen sein. In der Woche darauf findet dann in Edinburgh der Press and Practice Day statt, bei dem wir zum ersten Mal auf unserer Heimbahn trainieren dürfen.

Gespannt bin ich auch auf meinen neuen Verein in der Elite League. Ich glaube, ich habe mit den Birmingham Brummies eine sehr gute Wahl getroffen für mein Debüt in der Elite League.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 27.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mi. 27.05., 13:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mi. 27.05., 13:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Mi. 27.05., 13:40, hr-fernsehen
Hubert und Staller
Mi. 27.05., 14:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Mi. 27.05., 15:25, N24
WELT Drive
Mi. 27.05., 15:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Mi. 27.05., 16:15, Hamburg 1
car port
Mi. 27.05., 17:55, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Mi. 27.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm