Smolinski: «Freue mich aufs Heimrennen»

Von Katja Müller
Speedway
Für Martin Smolinski geht es dieses Wochenende los

Für Martin Smolinski geht es dieses Wochenende los

Am Donnerstag drehte Martin Smolinski seine ersten Runden auf der Speedway-Bahn seines neuen Arbeitgebers, dem polnischen Ligaclub «Start Gniezno».

Der 26-jährige Bayer durfte am Nachmittag das erste Mal auf die Bahn, die leicht mitgenommen war, weil ein dänisches Jugendteam schon seit ein paar Tagen trainierte. «Ich war gar nicht so traurig über den Zustand der Bahn, denn so etwas hat den Vorteil, dass man recht schnell die jeweiligen Eigenheiten erkennen kann», erzählt der Speedway-Profi.

Nach ein paar Runden war jedoch erst einmal Schluss, es mussten massive Abstimmungsänderungen vorgenommen werden. «Gott sei Dank haben wir recht schnell ein gutes Set-up gefunden. Von da an war ich recht zufrieden mit meinen Runden, auch das Startbandtraining war soweit in Ordnung und ich hatte wirklich Spass. In der Nachbesprechung haben wir noch einige Kleinigkeiten erörtert, die wir noch umsetzten werden. Alles in allem war es recht gelungen und ich freue mich schon riesig auf unser erstes Heimrennen.»

Zunächst muss der Olchinger aber ein Auswärtsrennen in Rawicz absolvieren und am Sonntag findet ein Testmatch gegen den letztjährigen Liga-Meister «Unia Leszno» statt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 19.01., 08:45, Kabel 1 Classics
    Monte Carlo Rallye
  • Di. 19.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
7AT