Scott Nicholls: «Wenn Grand Prix, dann richtig!»

Von Rick Miller
Speedway
Scott Nicholls fuhr schon besser Speedway

Scott Nicholls fuhr schon besser Speedway

Scott Nicholls bestätigte, dass er mit dem Thema Speedway-GP noch nicht ganz abgeschlossen hat.

Der Britische Meister war zuletzt 2009 im GP dabei, schied jedoch nach einer schwachen Saison mit 45 Punkten und Platz 15 aus der WM aus. Eine Rückkehr schliesst der 33-Jährige nicht komplett aus: «Wenn ich mich dazu entscheiden würde, dann nur, wenn ich weiss, dass ich vorne mithalten kann. Ich will nicht nur das Feld auffüllen und hinterher fahren.»

Nicholls, der 2010 und 2011 beim GP in Cardiff mit einer Wildcard am Start war, hat noch nicht ganz zu alter Stärke zurückgefunden. Im kommenden Jahr fährt er bei den Coventry Bees an der Seite von Chris Harris, vielleicht gibt ihm das den nötigen Stoss in die richtige Richtung. «Ich sage immer, dass ich eine gute und erfolgreiche Saison brauche. Wenn ich glücklich und zuversichtlich bin, kann ich mich der GP-Herausforderung erfolgreich stellen. Bevor das nicht eintrifft, werde ich es sicher nicht versuchen. Ich bin immer noch der Meinung, dass der GP dich kaputt machen kann, deine Liga-Form negativ beeinflusst, wenn du nicht vorne mit dabei bist.»

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
  • Di. 26.01., 16:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 26.01., 17:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 26.01., 17:50, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
  • Di. 26.01., 18:15, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Di. 26.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 26.01., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 26.01., 22:15, DMAX
    King of Trucks
» zum TV-Programm
7DE