Zur Vorbereitung in die Disco

Von Manuel Wüst
Speedway
Da staunten die Disco-Besucher.

Da staunten die Disco-Besucher.

Speedway-Teammanager René Schäfer hat mehr als einmal betont, dass es heute nicht mehr damit getan ist, nur im Kreis zu fahren, um die Öffentlichkeit zu mobilisieren.

Beim ersten Auftritt der deutschen Speedway-Nationalmannschaft in Deutschland wurden erste Planungen und Ideen von Teamchef René Schäfer umgesetzt. Am Freitag vor dem Rennen in Herxheim reisten Schäfer und Kapitän Martin Smolinski an und besuchten die Südpfalzwerkstatt in Offenbach, eine spezielle Einrichtung für Menschen mit Behinderung. Während des zweistündigen Besuchs erfüllte Smolinski geduldig alle Autogrammwünsche der Bewohner, und jeder Besucher durfte auf seinem Bike probesitzen. Nach einigen Demonstrationsrunden auf dem Vorplatz des Heimes, lud Schäfer die Bewohner zum Rennen am Sonntag ein und stattete sie mit Freikarten aus. «Es war einfach toll, die ehrliche Freude der behinderten Menschen bei diesem Besuch zu sehen», so Schäfer.

Abends folgten Auftritte auf einer Ü30-Party und in der Diskothek A65, in die Smolinski mit seinem Bike einfuhr. Am Samstagabend folgte ein weiterer Auftritt mit der inzwischen komplett angereisten Mannschaft. Diesmal war es Thomas Stange, der mit dem Bike in die Disco fuhr. Am Sonntag nach der Fahrervorstellung gab es einen besonderen Applaus der Zuschauer in Herxheim, als die gesamte Nationalmannschaft auf die Tribüne ging, um die anwesenden Behinderten der Südpfalzwerkstatt persönlich per Handschlag zu begrüssen.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 05.07., 18:15, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:15, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
So. 05.07., 18:30, Motorvision TV
Rali Vinho da Madeira
So. 05.07., 18:30, Das Erste
Sportschau
So. 05.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 05.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: Porsche Supercup
So. 05.07., 19:00, Schweiz 2
sportpanorama
So. 05.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 05.07., 20:00, Sky Sport 2
Formel 2
So. 05.07., 20:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
» zum TV-Programm