Bundesliga: Neuer Club für Max Dilger

Von Manuel Wüst
Speedway
Max Dilger hat 2013 viele Termine

Max Dilger hat 2013 viele Termine

Der Badener Max Dilger ist in den letzten Jahren für zahlreiche Speedway-Bundesliga-Clubs gestartet.

«Nach intensiven Verhandlungen über den Winter, bei denen wir mehrere gute Angebote geprüft haben, ist in den letzten Wochen die Entscheidung für einen Wechsel gefallen», erklärte Max Dilger, der sich schließlich für Liganeuling Wittstock entschied. «Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Wittstock. Der Verein ist neu in der ersten Bundesliga und ich hoffe, dass wir für mächtig Furore sorgen können!»

Ein mit ausschlaggebender Grund für den 23-Jährigen war die günstige Terminsituation: «Wittstock hat einen für mich recht günstigen Rennkalender. Ich hoffe, dass ich bei allen Rennen dabei sein kann und wir mit einem guten Team möglichst um den Finaleinzug kämpfen.»

Um entsprechend gewappnet zu sein, hat Dilger in den vergangenen Tagen bereits etliche Trainingsrunden in Frankreich und Diedenbergen absolviert und wird auch in der kommenden Woche am Trainingslager der deutschen Speedway-Nationalmannschaft in Frankreich und Berghaupten teilnehmen. Nach dem Trainingscamp wird Dilger noch vor Ostern aufbrechen, um das Equipment für die britische Liga nach England zu bringen. Am Ostersamstag dreht er beim «Press & Practice Day» in Redcar seine ersten Runden in England.

Am Ostersonntag steht für Dilger dann der erste Renneinsatz in Deutschland an, wenn er beim traditionellen Osterspeedway in Pocking ans Startband rollen wird.

Trainingsrunden in Diedenbergen:

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE