MotoGP: Marco Bezzecchi fix bei Aprilia

Nach Stralsund-Rückzug: Busch wechselt nach Berlin

Von Jan Sievers
Tobias Busch gewann den Pfingstpokal in Güstrow

Tobias Busch gewann den Pfingstpokal in Güstrow

Tobias Busch wechselt vom MC Stralsund zum Vizemeister Wolfslake Falubaz Berlin. Der mecklenburger Verein wird in diesem Jahr nicht an der Speedway-Bundesliga teilnehmen.

Für Tobias Busch blieb nicht viel Zeit zum Handeln: Sein Stammverein MC Nordstern Stralsund teilte ihm überraschend mit, dass sie in diesem Jahr nicht an der Speedway-Bundesliga teilnehmen werden und er sich damit einen neuen Verein suchen müsse.

Die erste Wahl des Stralsunders fiel auf den Deutschen Vizemeister Wolfslake Falubaz Berlin, mit denen er sich schnell handelseinig wurde. «Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und möchte meinen Teil zum sportlichen Erfolg des Vereins beitragen können», freute sich der 25-jährige Mecklenburger über den neuen Vertrag.

Busch gilt als Teamplayer und guter Paar-Fahrer. In der zweiten polnischen Liga wird er bereits in der dritten Saison für den KSM Krosno starten.

Mit dem Rückzug der Stralsunder aus der Speedway-Bundesliga bleiben nur noch vier Vereine die erstklassig fahren wollen: Landshut Devils, Wolfslake Falubaz Berlin, Wittstock Wölfe und Brokstedt Wikinger.

Besser sieht es dagegen in der zweiten Liga aus. Einige Wochen vor Meldefrist scheint der Speedway Team Cup eine neue Rekordbeteiligung melden zu können.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Würze in der MotoGP-Suppe: Für Schärfe ist gesorgt

Von Michael Scott
Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen in Sachen MotoGP-Transfers für 2025. Ducati sieht sich mit der Verpflichtung von Marc Marquez top aufgestellt – für Zündstoff im Werksteam der Roten ist ebenfalls gesorgt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 24.06., 20:00, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo. 24.06., 20:15, ORF Sport+
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Mo. 24.06., 20:55, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Enduro World Championship
  • Mo. 24.06., 21:25, Motorvision TV
    Superbike: Australian Championship
  • Mo. 24.06., 22:15, ORF Sport+
    Formel 1 Motorhome
  • Mo. 24.06., 22:15, Motorvision TV
    FIM E-Explorer
  • Mo. 24.06., 22:15, DMAX
    Richard Hammond's Car Workshop
  • Mo. 24.06., 22:40, Motorvision TV
    FIM Sidecarcross World Championship
  • Mo. 24.06., 23:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 24.06., 23:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
6