Niels-Kristian Iversen: Als nächstes der WM-Titel?

Von Ivo Schützbach
Speedway-GP
Neben Speedway-Weltmeister Tai Woffinden ist der WM-Dritte Niels-Kristian Iversen der Überflieger des Jahres. Nächstes Jahr will es der Däne noch besser machen.

Wer vor der Saison auf einen Weltmeister Tai Woffinden wettete, bekam von den britischen Buchmachern eine Quote von 500:1. Ähnlich gut war die Quote für Niels-Kristian Iversen, der sich über den Challenge für den Grand Prix 2013 qualifizieren musste. Mit konstant guten Leistungen in allen Ligen sowie im Grand Prix hat sich der 31-Jährige tatsächlich zu einem der besten Speedway-Fahrer der Welt gemausert, er wird die Startnummer 3 in der kommenden Saison verdient tragen.

«Wenn ich nächstes Jahr so anfange, wie ich dieses Jahr aufgehört habe, dann ist in der WM sogar noch mehr möglich», glaubt der zweifache Dänische Meister. «Dieses Jahr habe ich fünf Grands Prix gebraucht, um das Finale zu erreichen. Cardiff war der Durchbruch für mich, ab dann punktete ich immer zweistellig – mit Ausnahme von Kopenhagen.»

«Wenn du in jedem Grand Prix nahe am Finale dran bist und immer zehn Punkte und mehr holst, dann kannst du auch träumen», meint der WM-Dritte. «Nächstes Jahr beginnen wieder alle bei null. Wer weiß, zu was ich fähig bin. Früher habe ich mich über Laufsiege wirklich gefreut. Heute sind sie immer noch großartig, fühlen sich aber normal an. Heute habe ich nach einem Laufsieg nicht mehr das Gefühl, dass ich alles gegeben habe – ich will immer mehr.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 16:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 30.11., 16:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 16:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 16:55, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 30.11., 17:25, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 30.11., 18:10, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 18:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 30.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 30.11., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
8DE