GP-Qualis: Alle Topfahrer sind eine Runde weiter

Von Peter Fuchs
Speedway-WM
Kenneth Bjerre siegte in Lonigo

Kenneth Bjerre siegte in Lonigo

Drei von vier Qualifikationsrunden zum Speedway-Grand-Prix 2016 fanden dieses Wochenende statt. Martin Smolinski und Kai Huckenbeck kommen erst Ende Mai in Abensberg zum Einsatz.

Tobias Kroner qualifizierte sich als einziger Deutscher als Fünfter in St. Johann für eines der Race-offs in Terenzano/Italien oder Riga/Lettland am 27. Juni. Qualirunde 4 findet am 25. Mai in Abensberg statt, unter anderen sind dort Martin Smolinski und Kai Huckenbeck dabei.

Die Rennen in Gorican und Lonigo fanden ohne deutsche Beteiligung statt, Überraschungen blieben aus.

Ergebnisse Speedway-GP-Quali Gorican/HR:

Qualifiziert für das Race-off:
1. Piotr Pawlicki (PL), 15 Punkte
2. Przemyslaw Pawlicki (PL), 14
3. Andriy Karpov (UA), 12
4. Leon Madsen (DK), 11
5. Jurica Pavlic (HR), 10
6. Linus Sundström (S), 10
7. Peter Ljung (S), 9+3
Reserve: 8. Andrejs Lebedevs (LV), 9+2

Ausgeschieden
8. Justin Sedgmen AUS), 8
9. Andrej Kudryashov (RUS), 6
10. Josef Franc (CZ), 5
11. Sergej Logashev (RUS), 4
12. Matje Kus (CZ), 3
13. Aleksander Conda (SLO), 3
14. Ziga Kovacic (SLO), 1
15. Kyle Newman (GB), 0
16. Nick Skorja (HR), 0
17. Jernej Pecnik (HR), 0

Ergebnisse Speedway-GP-Quali Lonigo/I:

Qualifiziert für das Race-off:
1. Kenneth Bjerre (DK), 13 Punkte
​2. Max Fricke (AUS), 12
3. Vaclav Milik (CZ), 11+3
4. Antonio Lindbäck (S), 11+2
​5. Fredrik Lindgren (S), 11+1
6. Jesper Monberg (DK), 10
7. Ricky Wells (USA), 9
Reserve: 8. Kacper Gomolski (PL), 8+3

Ausgeschieden:
9. Mathieu Trésarrieu (F), 8+2
1​0. Jari Mäkinen (FIN), 7
1​1. Craig Cook (GB), 5
12. Maks Gregoric (SLO), 5
13. Daniel King (GB), 4
14. Michele Castagna (I), 3
15. Nicolas Vincentin (I), 1
16. Hayden Sims (NZ), 1

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 03.07., 18:51, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 03.07., 19:24, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.07., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm