Anthony West Schnellster in Phillip Island

Von Jörg Reichert
Supersport-WM
Anthony West: Ein weiterer schneller Australier

Anthony West: Ein weiterer schneller Australier

Der Australier freundet sich mit der Honda CBR600 von Stiggy-Racing immer weiter an. Den letzten Test vorm ersten Saisonrennen in Phillip Island beendete der Australier als Schnellster.

Im Nachhinein könnte es sich für Anthony West als Glücksfall herausstellen, dass sein MotoGP-Vertrag mit Kawasaki nach der Saison 2008 nicht verlängert wurde. Während die Zukunft seines Nachfolgers Marco Melandri und von John Hopkins noch immer auf der Kippe steht, hat der Australier in der Supersport-WM mit der Honda CBR600RR von Stiggy-Racing reelle Siegchancen.

Beim letzten Vorbereitungstest in Phillip Island vor dem Saisonauftakt an selber Stelle, brannte der blonde Lockenkopf in 1:35,95 Minuten die schnellste Rundezeit in den 50 Grad heissen Asphalt - ähnliche Bedingungen sind auch am 1. März zu erwarten. Teamkollege Gianluca Viziello, 2008 immerhin für Top-10 Platzierungen gut, büsste fast eine Sekunde auf West ein.
 
«Ich habe mich hauptsächlich darauf konzentriert, so viele Runde wie möglich zu fahren, um mich mit dem Motorrad vertraut zu machen. Die Rundenzeiten hätten schneller sein können, aber wichtig ist nur, dass ich mich auf dem Bike wohl fühle», kommentiert der Honda-Pilot. «Ich habe zwei konstante Long-Runs fahren können und fühlte mich gut auf der CBR. Am heissen Nachmittag haben wir hinten etwas an Grip verloren. Damit haben wir uns näher beschäftigt, denn im Rennen könnten ähnliche Temperaturen herrschen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 31.07., 11:45, MDR
    Echt
  • Sa.. 31.07., 11:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 12:10, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 31.07., 12:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Sa.. 31.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Hard Enduro World Championship
  • Sa.. 31.07., 13:35, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • Sa.. 31.07., 14:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Sa.. 31.07., 14:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 14:40, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Sa.. 31.07., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
» zum TV-Programm
3DE