Premiere: Thomas Gradinger erstmals auf Kallio-Yamaha

Von Ivo Schützbach
Im Lauf des Wochenendes unterschreibt Thomas Gradinger mit dem Team Kallio Yamaha einen Vertrag für die Supersport-WM 2019. Der Österreicher testet die R6 bereits heute in Cartagena.

Der Belgier Loris Cresson sowie der Spanier Isaac Vinales wurden vom Team Kallio Yamaha bereits offiziell für die Supersport-WM 2019 bestätigt. Regelmäßige Besucher von SPEEDWEEK.com wissen, dass der Oberösterreicher Thomas Gradinger nächstes Jahr eine dritte R6 im finnischen Team pilotieren wird.

Am gestrigen Freitag flog der 22-Jährige mit seinem Manager Andi Ledermann und Mechaniker Tobias Gattermeier nach Spanien, dieses Wochenende wird der Vertrag mit Teamchef Vesa Kallio unterschrieben. Die Weltmeister-Maschine von Sandro Cortese testet Gradinger bereits seit Samstagmorgen in Cartagena.

Gradinger hat einen steilen Aufstieg hinter sich. 2017 wurde er Deutscher Supersport-Meister, in seinem ersten WM-Jahr 2018 gelang ihm auf Anhieb WM-Rang 7, die letzten drei Rennen beendete er für NRT Yamaha jeweils auf dem vierten Platz.

Kommende Saison sehen wir mindestens zwei Deutschsprachige im 600er-Startfeld: Gradinger bei Kallio Yamaha und den Schweizer Randy Krummenacher bei Bardahl Evan Bros Yamaha. Der Sachse Christian Stange bemüht sich weiterhin um einen Platz.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.08., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So.. 07.08., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 07.08., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 07.08., 19:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • So.. 07.08., 19:00, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • So.. 07.08., 19:10, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 07.08., 19:15, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 07.08., 19:45, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • So.. 07.08., 20:30, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • So.. 07.08., 21:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
2AT