Aragón, 1. Quali: Lowes demontiert seine Gegner

Von Ivo Schützbach
Supersport-WM
Sam Lowes ist extrem schnell unterwegs

Sam Lowes ist extrem schnell unterwegs

Sam Lowes machte am ersten Trainingstag in Aragón kurzen Prozess und fuhr die souverän die schnellste Zeit. Weltmeister Kenan Soufuoglu voerst nur in Reihe 2

Nach seinen Fabelzeiten während der Testfahrten letzte Woche im MotorLand Aragón war Sam Lowes (Yakhnich Yamaha) erwartungsgemäß Schnellster im ersten Supersport-Qualifying. Lediglich Sheridan Morais (ZA/Honda), Michael van der Mark (NL/Honda), Kenan Sofuoglu (TR/Kawasaki) und Luca Scassa (I/Kawasaki) konnten ihren Rückstand unter einer Sekunde halten.

Eine Schrecksekunde musste Gabor Talamsci verkraften. Nachdem der Ungar die Rennfreigabe von den Ärzten erhielt (Kieferbruch in Australien), stürzte er im ersten Qualifying erneut. Als Zwölfter mit 1,7 sec Rückstand hielt sich der Honda-Pilot wacker.

Enttäuschend verlief der erste Trainingstag in Aragón für das PakinGO MV Agusta-Team. Nach der starken Vorstellung in Australien hoffte Roberto Rolfon in Aragón vom nächsten Paukenschlag, doch danach sieht es momentan noch nicht aus. Der Italiener qualifizierte sich nur auf Platz 19, sein Teamkollege Christian Iddon sogar nur auf P26.

Auch bei Suriano Suzuki rauchen die Köpfe: Nur die Position 25 für Matthew Scholtz  - 3,6 sec Rückstand!  

Der Österreicher David Linortner (Honda) wurde 20., sein Landsmann Yves Polzer (Honda) 34.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 17.05., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 17.05., 16:25, Motorvision TV
    Baja Hail Toyota Rally
  • Mo.. 17.05., 17:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo.. 17.05., 17:45, Motorvision TV
    Andros Trophy 2019
  • Mo.. 17.05., 18:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 17.05., 18:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship
  • Mo.. 17.05., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo.. 17.05., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo.. 17.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 17.05., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
3DE