Kenan Sofuoglu wütend: Die Kawasaki zickt wieder

Von Gino Bosisio
Supersport-WM
Kenan Sofuoglus Blick spricht Bände

Kenan Sofuoglus Blick spricht Bände

«Dass mein Bike nach zehn Minuten technische Probleme hatte, machte meine Lage noch schwieriger», schimpfte Kenan Sofuoglu nach dem Supersport-Qualifying in Sepang.

«In den vergangenen Rennen hatten wir das Zeug zum Sieg, aber wir hatten technische Probleme oder Pech», erzählte Kenan Sofuoglu vor dem Rennen in Sepang. «Es gibt kein grundsätzliches Problem mit dem Bike, aber ein paar wichtige Teile – oder Änderungen – haben uns im Stich gelassen.»

Im Qualifying in Malaysia konnte der Rekordweltmeister erneut nicht voll angreifen und wurde von Polesetter Jules Cluzel (MV Agusta Yakhnich) um 0,646 sec gebügelt: nur Startplatz 4 und damit die zweite Reihe.

«Nach den ersten zehn Minuten des Qualifyings gab es ein technisches Problem», klagte Sofuoglu. «Nach dem ersten Tag wussten wir nicht genau, in welche Richtung wir mit der Motorrad-Abstimmung gehen sollten und änderten für Samstag alles radikal. Das gewählte Set-up haben wir nie zuvor probiert, aber es hat funktioniert. Mit neuem Reifen fuhr ich auf Anhieb eine gute Quali-Zeit. Aber die Probleme haben mich wertvolle Zeit gekostet, das machte meine Lage noch schwieriger.»

In den ersten fünf WM-Läufen hatte der Mahi-Kawasaki-Pilot dreimal technische Probleme und sein Team daraufhin wiederholt scharf kritisiert.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
4DE