Assen: Kevin Wahr (Honda) von Gamarino abgeräumt

Von Rudi Hagen
Supersport-WM
Kevin Wahr am Boden: Gamarino (11) ließ ihm keine Chance

Kevin Wahr am Boden: Gamarino (11) ließ ihm keine Chance

Pech für Kevin Wahr: Beim vierten Lauf zur Supersport-WM in Assen wurde der Honda-Pilot in der 13. Runde vom Italiener Christian Gamarino abgeräumt. Damit waren Platz 9 und wertvolle WM-Punkte dahin.

Kevin Wahr startete von Platz 12 gut und fuhr auf Rang 9 vor. Es bildete sich schnell eine Fünfer-Gruppe mit Alex Baldolini, Riccardo Russo, Martin Cardenas, Christian Gamarino und Kevin Wahr. «Ich bin gut gestartet und lag eine Weile lang auf Platz 8», analysierte Wahr später in der Box. «Ich habe dann den Druck der hinter mir fahrenden Gruppe gespürt. Es war immer ein Kampf und auch ein Gerangel untereinander. Ich wollte gerade mehr drauflegen und mich von der Gruppe lösen, da kam der Gamarino und räumte mich volle Kanne ab. Es gab für mich keine Möglichkeit auszuweichen. Er war einfach zu spät, vielleicht hat er sich auch verschaltet, auf jeden Fall hat er mich ungebremst von hinten mit ins Kiesbett geschmissen. Verletzt habe ich mich glücklicherweise nicht, mir tut auch nichts weh.»

Abgesehen von dem Ergebnis habe man sich im SMS-Team aber auf jeden Fall in Assen gesteigert, findet der 26-jährige Schwabe: «Wir waren hier viel konstanter unterwegs und das Motorrad ist einwandfrei gelaufen. So müssen wir weitermachen, dann wird es in Imola auch besser ausgehen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 12.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 12.05., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 12.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Mi.. 12.05., 01:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 12.05., 02:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 12.05., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi.. 12.05., 03:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 12.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 12.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3DE