Kenan Sofuoglu: Mit mehr PS zum vierten WM-Titel?

Von Kay Hettich
Supersport-WM
Kenan Sofuoglu ist entschlossen, Supersport-Weltmeister 2015 zu werden

Kenan Sofuoglu ist entschlossen, Supersport-Weltmeister 2015 zu werden

Mit 13 Punkten Vorsprung geht Kenan Sofuoglu in die letzten drei Saisonrennen. Kawasaki unternimmt alles, um ihm zum vierten Titel zu verhelfen.

Beweisen muss Kenan Sofuoglu schon lange nichts mehr. Mit drei WM-Titeln, den meisten Siegen und Podestplätzen ist er mit weitem Abstand der erfolgreichste Supersport-Pilot aller Zeiten. Eine vierte Meisterschaft würde ihn unsterblich machen.

Und die Chancen stehen gut, dass der Kawasaki-Pilot dies tatsächlich schaffen kann. Als WM-Leader kommt Sofuoglu aus der Sommerpause, doch seit dem Meeting in Donington reduzierte sich sein Vorsprung auf MV Agusta-Ass Jules Cluzel konstanz von 45 auf nur noch 13 Punkte. Ein neuer, stärkerer Motor soll ihm helfen, diesen Vorsprung über die letzten drei Saisonrennen ins Ziel zu retten.

Sofuoglu testete das neue Kawasaki Aggregat jüngst in Misano – und war begeistert. «Wir haben vor rund zwei Wochen getestet und der Motor ist wirklich richtig besser geworden, das wird mir beim Rennen in Jerez eine große Hilfe sein», meint der 30-Jährige. «Seit dem letzten Rennen habe ich viel gearbeitet, nahezu jeden Tag trainiert, denn es geht jetzt auf das Letzte und ich will den Titel. Ich denke, dass das Team, Kawasaki und ich – einfach alle – ihren Job in der Sommerpause gut gemacht haben.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 12.08., 18:31, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 18:50, ORF Sport+
LIVE FIA Formel E
Mi. 12.08., 19:00, Eurosport
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 12.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mi. 12.08., 19:35, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
Mi. 12.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Mi. 12.08., 20:00, Sky Sport 2
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Mi. 12.08., 20:30, Eurosport 2
Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
17