Brian Hsu nach Crash im Krankenhaus

Von Thoralf Abgarjan
Supercross
Brian Hsu gewann am Freitag und beendete den Samstag im Krankenhaus

Brian Hsu gewann am Freitag und beendete den Samstag im Krankenhaus

Der SX2-Sieger vom ersten Abend in Dortmund, Brian Hsu (Husqvarna), stürzte in der Qualifikation zum zweiten Abend und musste ins Krankenhaus überführt werden, wo er für unfit erklärt wurde.

Das erste SX2-Finale beim Supercross in Dortmund hatte Brian Hsu (Husqvarna) gewonnen. Am zweiten Tag stürzte der 21-Jährige in der Qualifikation schwer und musste in ein örtliches Krankenhaus transportiert werden.

Nach ersten Informationen hat Hsu glücklicherweise keine schweren Verletzungen erlitten. Trotzdem verordneten ihm die Ärzte eine Ruhepause.

«Ich habe die erste Nacht in Dortmund gewonnen und freute mich schon auf den zweiten Tag», erklärte der 21-Jährige. «Nachdem wir einige Änderungen am Bike vorgenommen hatten, fühlte ich mich sehr wohl auf dem Motorrad und hatte entsprechend viel Selbstvertrauen. Aber mit den Strohballen an der Strecke hatte ich ständig Probleme. So endete das Qualifying am Samstag mit einem Crash. Vielen Dank an die Fans! Es tut mir leid, dass ich ausgeschieden bin. Ich habe alles versucht, von den Ärzten eine Freigabe für die Rennen zu bekommen, aber die Gesundheit geht nun einmal vor.»

Hsu hatte zum Jahreswechsel auch einen Teamwechsel bekanntgegeben und startet in dieser Saison für das Team 'Bulls Extreme Husqvarna'. Sein neuer Teamkollege ist Carl Ostermann. Hsu hatte geplant, an der britischen Arenacrossmeisterschaft teilzunehmen, die kommende Woche in Belfast beginnt.

Ergebnis SX2 in Dortmund, Freitag:
1. Brian Hsu (GER), Husqvarna
2. Joey Crown (USA), Yamaha
3. Anthony Bourdon (FRA), Husqvarna
...
8. Paul Haberland (GER), Honda

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 28.02., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 28.02., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 28.02., 23:30, Sport1
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mo.. 01.03., 00:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo.. 01.03., 01:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo.. 01.03., 05:05, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Mo.. 01.03., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo.. 01.03., 06:35, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mo.. 01.03., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 01.03., 08:40, Sky Discovery Channel
    Offroad Survivors
» zum TV-Programm
6DE