Mike Brown bestraft!

Von Robert Poensgen
mike brown-1

mike brown-1

Mike Brown wird wegen einer gefälschten Startgenehmigung von der AMA bestraft.

Der Sieger des britischen Supercross-Events am 28. November 2009 in Birmingham wurde wegen eines Betrugversuchs nachträglich bestraft. Brown hat, wie bereits Kyle Keylon in Chemnitz, die AMA-Startgenehmigung für Birmingham gefälscht. Anfang Januar suspendierte die American Motorcycle Association (AMA) Brown für 60 Tage rückwirkend ab dem 16. Dezember. Ausserdem ist eine Geldstrafe von 2000 Dollar fällig.

Somit musste der Amerikaner auf einen Start beim ADAC Supercross in München und Dortmund verzichten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.12., 23:25, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mo.. 06.12., 00:25, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mo.. 06.12., 02:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 06.12., 03:25, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mo.. 06.12., 04:45, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 06.12., 05:05, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 06.12., 05:50, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Mo.. 06.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 06.12., 06:20, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 06.12., 06:57, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
4DE