ADAC Supercross Chemnitz: Livestream und TV-Bilder

Von Andreas Gemeinhardt
ADAC Supercross Cup
Dominique Thury im Interview mit dem MDR-Fernseh-Team

Dominique Thury im Interview mit dem MDR-Fernseh-Team

Neben dem Livestream aus der Halle können die Fans das 15. Internationale ADAC Sachsen Supercross Chemnitz am Samstag auch in der Sendung «Sport im Osten» des MDR verfolgen.

Nachdem bereits am Mittwoch (29. November 2017) ein Fernseh-Team des MDR der Messe Chemnitz einen Blitzbesuch abstattete und mit zwei rund dreiminütigen Live-Schaltungen im Rahmen der Sendungen «MDR um 2» bzw. «MDR um 4» mit Unterstützung des Steckendesigners Freddy Verherstaeten sowie des aussichtsreichen deutschen SX1-Piloten Dominique Thury über den Stand der Vorbereitungen auf das 15. Internationale ADAC Sachsen Supercross Chemnitz informierte, wird auch das eigentliche Hallen-Spektakel der Extraklasse an den beiden Veranstaltungstagen Freitag (1. Dezember 2017) und Samstag (2. Dezember 2017) in bewegten Bildern erlebbar sein.

Zum einen steht auch in diesem Jahr allen, die ihre Supercross-Sucht von zu Hause stillen müssen, ein Livestream aus der Halle zur Verfügung. Dieser beginnt unter www.supercross-chemnitz.de am Freitag parallel zum Zeitplan pünktlich um 20:00 Uhr.

An das sicherlich wieder künstlerisch wertvolle Opening schließen sich natürlich das actiongeladene Renngeschehen sowie das abschließende Freestyle an. Tags darauf beginnt die Veranstaltung zwei Stunden früher, so dass die Übertragung aus der Messe Chemnitz schon 18:00 Uhr beginnt.

Sehr glücklich schätzt sich der Veranstalter, dass das MDR dem Chemnitzer Supercross auch am Samstag Sendeplatz einräumt. Dies wird aller Voraussicht nach innerhalb der zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr diesmal zweigeteilten Sendung «Sport im Osten», der Kult-Sendung des MDR für alle Sportinteressierten, erfolgen.

Tickets für das 15. Int. ADAC Sachsen Supercross Chemnitz am 1. und 2. Dezember 2017 gibt es noch direkt bei der Messe Chemnitz (Messeplatz 1, 09116 Chemnitz), dem Ticketservice der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH (Markt 1, 09111 Chemnitz), in allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen sowie über die Ticket-Hotline 0371 4508-722.

Wenngleich der Vorverkauf speziell für den Freitag über den Vorjahreswerten liegt, wird es an beiden Veranstaltungstagen noch Restkarten an der Tageskasse geben. Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.supercross-chemnitz.de.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE