Reed mit eigenem Team in der SX-WM

Von Harald Englert
Supercross-WM
Chad Reed fährt in Australien auf Honda

Chad Reed fährt in Australien auf Honda

Chad Reed wird die Supercross-WM 2011 in seinem eigenen Team auf einer Honda bestreiten.

Der SX-Champion von 2008 gab vor kurzem bekannt, dass er in der bevorstehenden Supercross-WM in seinem eigenen Team starten wird. Reed wird auf einer privaten Honda an den Start gehen. Das Motorrad wird von Pro Circuit überarbeitet aber vermutlich nicht mit Werksteilen ausgerüstet.

Reed war dieses Jahr im Kawasaki Werksteam gestartet, brach sich jedoch schon beim zweiten Rennen nach einer Kollision mit [*Person James Stewart*] die Hand. Zum SX-Saisonende kam der Australier zurück auf die Strecke, musste jedoch einige Wochen später schon wieder pausieren weil er sich mit dem Epstein Barr Virus infiziert hatte.

Beim Auftakt der australischen SX-Meisterschaft tauchte Reed mit einer privaten Honda auf, fuhr jedoch nur das erste Rennen in Newcastle.

«Ich bin an einem Punkt angelangt, wo ich die Dinge selber in die Hand nehmen möchte», erklärt Reed seinen Entschluss. «Ich liebe meinen Sport und ich liebe auch die geschäftliche Seite daran. Deshalb habe ich entschieden ein eigenes Team auf die Beine zu stellen.»

Bisher steht mit der Öl-Marke «Bel Ray» erst ein grosser Sponsor fest. Weitere sollen jedoch folgen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 18:30, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2018
  • Sa. 16.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 16.01., 18:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, OKTO
    Mulatschag
  • Sa. 16.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 16.01., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 16.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Sa. 16.01., 20:00, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Sa. 16.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7AT