Ken Roczen startet in der SX-WM!

Von Harald Englert
Supercross-WM
Ken Roczen

Ken Roczen

Ken Roczen wird am Samstag mit der 350er KTM in Houston in der Hauptkategorie der SX-WM starten.

Die erste Pause der West Coast Lites Klasse am kommenden Wochenende wird von Ken Roczen nicht zum Ausruhen genutzt. Der 16-Jährige wird die Gelegenheit ergreifen und mit der 350er Maschine von KTM in die «grosse» Klasse schnuppern. Roczen wird also erstmals auf James Stewart, Ryan Villopoto und Chad Reed treffen.

KTM-Sportdirektor Pit Beirer bestätigte gegenüber SPEEDWEEK den geplanten Start des Teenagers in der SX-WM in Houston/USA. «Ken ist beim Testen schon mit der 350er gefahren und hatte sehr viel Spass dabei», so Beirer. «Deshalb ist die Idee für diesen Ausflug in die grosse Klasse schon vor zwei, drei Wochen entstanden. Konkret wurde es aber erst nach der Podiumsplatzierung am letzten Samstag.»

«Die Jungs werden in den USA noch ein paar Tests fahren», so Beirer weiter. «Wenn da nichts Unvorhergesehenes passiert, gibt es grünes Licht.»

Eine erhöhte Verletzungsgefahr für den jungen Deutschen sehen die KTM-Verantwortlichen nicht. «Dann müssten wir auch den Einsatz in der Lites-Klasse in Frage stellen», meint Beirer. «Dort wird noch wesentlich härter gefahren als in der Top-Kategorie. Die Fahrer dort sind meistens schon erfahrener und lassen sich ein wenig Platz zum Überleben.»

«Letztlich geht es darum, dass Ken Rennerfahrung beim Supercross sammelt», erklärt Beirer. «Da ist jede Runde unter Renndruck wertvoll. Deshalb haben wir der Idee auch zugestimmt. Er ist in den USA, um Erfahrung zu sammeln. Da ist es besser zu fahren, als zu Hause auf der Couch zu sitzen.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 23.11., 19:30, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 23.11., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 23.11., 21:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 23.11., 21:50, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 23.11., 22:20, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
7DE