Ken Roczen (Suzuki) beendet Supercross-WM

Von Thoralf Abgarjan
Ken Roczen gab in Santa Clara Interviews und Autogramme

Ken Roczen gab in Santa Clara Interviews und Autogramme

Bei den verbleibenden zwei Läufen zur Supercross-WM wird Ken Roczen (Suzuki) nicht mehr antreten. Er bereitet sich nun auf sein Comeback am 16. Mai in Hangtown vor.

Ken Roczen wird wegen seiner Bänderverletzung am linken Fuß, die er sich Ende Februar in Atlanta zugezogen hatte, auch bei den verbleibenden beiden Läufen zur Supercross-WM in East Rutherford und Las Vegas nicht antreten.

Das Hauptaugenmerk liegt nun auf der Titelverteidigung der Lucas Oil Pro Motocross Championship, die am 16. Mai 2015 in Hangtown beginnt.

«Ich bin enttäuscht, dass ich den Rest der Supercross-WM verpasse», meinte Ken Roczen, «aber jeder in meinem Umfeld ist der Meinung, dass es so besser ist. Wir sind sehr stark in die Saison gestartet, das macht es so schwer, nun auf die verbleibenden Rennen zu verzichten. Aber wir müssen nach vorn schauen. Es muss sichergestellt sein, dass ich wirklich fit bin, wenn die Outdoors-Saison im kommenden Monat beginnt.»

Team-Co-Eigner Carey Hart erklärt: «Es ist eine schwierige Situation für Ken und für uns, die Saison so zu beenden. Jeder kennt die Risiken dieses Sports. Ursprünglich wollten wir Ken letztes Wochenende in Houston antreten lassen, aber das hat leider nicht funktioniert. Und so haben wir die Entscheidung getroffen, auch die restlichen Rennen auszulassen. Aber wir können es dennoch kaum erwarten, Ken wieder in Hangtown auf seinem Bike zu sehen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 21.10., 09:00, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Do.. 21.10., 09:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do.. 21.10., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 21.10., 10:35, hr-fernsehen
    Abenteuer Namibia - Die Wüstenrallye
  • Do.. 21.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Do.. 21.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 12:50, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do.. 21.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 21.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
3DE